Unterhaltungssendungen


Peter Frankenfeld bei einer Autogrammstunde (18.09.1955). Quelle: Staatsarchiv Hamburg
Quelle: Staatsarchiv Hamburg

Unterhaltungssendungen sind damals wie heute bei Fernsehzuschauern sehr beliebt und im deutschen Fernsehen nicht mehr wegzudenken.

 

Das erfolgreiche Format Unterhaltungsshow

 

Unterhaltungssendungen sind damals, wie heute bei Fernsehzuschauern sehr beliebt und im deutschen Fernsehen nicht mehr wegzudenken. Den ersten großen Erfolg in der Fernsehgeschichte feiert die Unterhaltungsshow 1:0 für Sie mit Peter Frankenfeld. Innerhalb weniger Monate erreicht die Show sensationelle 500.000 Zuschauer vor dem Bildschirm und dies obwohl 1955 in Deutschland gerade einmal 60.000 Fernsehgeräte registriert sind. Nach und nach gewinnen Unterhaltungsshows immer mehr an Bedeutung, weil die Zuschauer den Alltag hinter sich lassen können und einen lustigen Abend erleben. Der Zuwachs an neuen Formaten nimmt stetig zu, so dass beispielsweise Robert Lembkes Quizshow Was bin ich? nicht nur in den USA, sondern seit 1955 auch bei uns in Deutschland große Erfolge feiert.

 

Kochsendungen - Mit neuen Rezepten die Herzen der Zuschauer gewinnen

 

Aber auch andere Formate, wie beispielsweise die Kochsendung von Clemens Wilmenrod Bitte zu Tisch, werden vom Zuschauer mit Heiterkeit empfangen. Schließlich können nicht nur neue Rezepte ausprobiert werden. Die Zuschauer - Männer wie Frauen - kommen nebenbei noch in den Genuss von Spaß und Unterhaltung.